Sie wollen eine bessere Sichtbarkeit Ihres Unternehmens – sowohl bei Ihren bestehenden als auch bei Ihren potenziellen Kunden? Dazu braucht es einen durchdachten Marketingplan und eine gut durchgeführte Marketingkampagne. Klingt logisch, aber was, wenn Ihr Unternehmen keine vollwertige Marketingabteilung hat? Bedeutet das, dass Sie Ihre Marketingkampagne aufgeben sollten?

Im Gegenteil“, sagt Owe Loonstra, Verkaufs- und Marketingmanager bei Verito Informatisering, ein IT-Unternehmen mit 12 Mitarbeitern. Seit zwanzig Jahren bietet es Softwarelösungen für zwei spezifische Zielgruppen an: Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen, die Aus- und Weiterbildungsprogramme anbieten. „Die gesamte Marketing- und Verkaufsabteilung von Verito bin ich“, sagt Loonstra ganz nüchtern. Aber wie stellt Verito sicher, dass es bei neuen Kunden ständig am Radar ist?

Bessere Sichtbarkeit in der Zielgruppe erzielen
Unsere Zielgruppe interessiert sich nicht im Detail für die feinen technischen Aspekte unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir bieten sehr konkrete Softwarelösungen für die praktischen Probleme unserer Kunden an. Ihr ganzer Fokus liegt auf der Lösung. Wenn ich also anfange, den IT-Jargon zu verwenden, würde mich das nicht weiterbringen, sie würden schnell das Interesse verlieren“, sagt Loonstra.
„So arbeiten wir beispielsweise derzeit an einem Projekt der Niederländischen Gesellschaft für Vogelschutz. Ein fantastisches Projekt, das uns die Möglichkeit gibt, das zu tun, was wir am besten können, und zwar in allen Bereichen. Neben der Lieferung von Software und der Unterstützung ihrer Lohn- und Finanzverwaltung wird unsere Software beispielsweise auch für die Kassen in ihren Einzelhandelsgeschäften eingesetzt. Wenn also jemand ein Fernglas kauft, wird die Reduzierung des Lagerbestands automatisch im Lagerverwaltungssystem aktualisiert. Zusätzlich werden die Kundendaten aus dieser Transaktion auch in dem System registriert, das für das Fundraising verwendet wird. Schließlich kann man davon ausgehen, dass ein Naturfreund, der 500 Euro für ein Fernglas ausgibt, auch daran interessiert sein könnte, Spender zu werden.“

Unsere Wiedererkennung im Markt erhöhen
„Wir haben ein ausgezeichnetes Portfolio bestehender Kunden. Wir müssen aber zugeben, dass unsere Zielgruppe weniger von unserer Existenz weiß, als wir eigentlich möchten. Ab dem Zeitpunkt, wenn wir mit Unternehmen sprechen, machen wir das normalerweise sehr gut. Ab da erhalten wir die Gelegenheit, unsere Kompetenz und Erfahrung unter Beweis zu stellen. Aber es gibt immer noch eine große Anzahl von Unternehmen, nicht wissen, dass es uns gibt. Oder wenn sie uns kennen, wissen sie nicht genau, was wir tun. Daher würden sie uns nicht in Betracht ziehen, wenn sie bestimmte Softwarelösungen suchen“.
„Deshalb wollten wir die Struktur unserer Marketingbotschaften verbessern. Zu diesem Zweck suchten wir nach einem Partner, der uns die zusätzliche Hilfe bieten konnte, die wir benötigten, einen Partner, der uns bei der praktischen Umsetzung dieser großen Ideen unterstützt. Unser Ziel: Wir wollen bei unserer Zielgruppe Awareness schaffen und ständig auf ihrem Radar sein. Wir brauchen diese Unterstützung, weil Verito eigentlich keine Marketingabteilung hat. Ich bin in hohem Maße allein verantwortlich für die Vertriebs- und Marketingaktivitäten“.

„In der Praxis bedeutet das, dass unsere Marketingaktivitäten in der Vergangenheit oft vernachlässigt wurden. Unsere Verkäufe erfolgen oft auf einer Ad-hoc-Basis. Wenn wir einen Anruf von einem Kunden erhalten, der unsere Hilfe braucht, sitze ich in fünf Minuten im Auto. Bis vor kurzem bedeutete das jedoch, dass das Schreiben eines Blogs oder das Teilen eines Artikels auf LinkedIn auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.“
„Wir sind über das Partnernetzwerk von Microsoft mit Boost Your Business in Kontakt gekommen. Dank ihres „Radar-Marketings“ haben wir nun die Gewissheit, dass der Bekanntheitsgrad auf dem Markt steigt. Sie liefern uns zwei relevante Blogartikel pro Monat, die als Mailing innerhalb unseres Netzwerks verteilt und auf unserer Website veröffentlicht werden. Auf diese Weise bleiben wir bei der Zielgruppe im Bewusstsein, sodass sie an uns denken, wenn sie irgendwelche softwarebezogenen Bedürfnisse haben. Boost Your Business hilft uns bei der Auswahl relevanter Themen und beim Schreiben der erforderlichen Artikel. Darüber hinaus erleichtern sie den Versand des Mailings und das Monitoring des Response. Mit Boost Your Business haben wir uns auch zusätzliche Marketingkräfte beschafft. Sie sind ein guter Sparringspartner für mich. Unser Marketingmanager hilft uns bei der Analyse, wo wir stehen, wohin wir gehen wollen und auf wen wir uns konzentrieren wollen. Diese Erkenntnisse werden dann verwendet, um die Maßnahmen zur Zielerreichung zu bestimmen. Oder natürlich auch, um Kurskorrekturen durchzuführen, wenn es notwendig ist“.

Erhöhung der Sichtbarkeit bei neuen Kunden
Wir arbeiten nun seit drei Monaten zusammen und sehen, dass unsere regelmäßigen Blog-Posts und Newsletter zu einem Anstieg der Besucherzahlen auf unserer Website geführt haben. Eine Steigerung von 30 Prozent! Ein Beispiel: Wir erhielten innerhalb von zwei Stunden nach dem Versand eines Newsletters einen Anruf von einer Wohltätigkeitsorganisation. Diese Organisation wäre ein perfekter Kunde für uns, und sie hatten gerade begonnen, nach einer Ersatzsoftware zu suchen. Sie wurden von einem Kollegen auf einen unserer Newsletter aufmerksam gemacht, und der Inhalt dieses Newsletters erfüllte eindeutig ihre Bedürfnisse. Der Newsletter hat genau das erreicht, was wir wollten: unsere Sichtbarkeit bei neuen Kunden zu erhöhen“.

-Owe Loonstra, Verkaufs- und Marketingmanager bei Verito Informatisering